Sitzplatzauswahl

Aus der Zeit gefallen

Sonntag, 28.07.2024 / 19.30 Uhr
Stiftskirche Ossiach

 

In diesem Jahr ist es genau zehn Jahre her, dass sich vier junge Künstlerinnen in Krakau zusammenfanden und ein Streichquartett gegründet haben. Messages haben sie es genannt, und sie haben auch eine klare künstlerische Botschaft. Den Namen haben sie vom zweiten Streichquartett des polnischen Komponisten Andrzej Panufnik entliehen, dem Messages Quartett, aus dem Jahr 1980. Dieses namengebende Stück werden die vier Streicherinnen bei ihrem Konzert in der Stiftskirche Ossiach am 28. Juli spielen, eingerahmt von gefühlsintensiven-schwelgerischen Klängen des Brahms Zeitgenossen Friedrich Gernsheim und des polnischen Romantikers Stanislav Moniuszko.

 

 

Małgorzata Wasiucionek-Potera, Oriana Masternak, Violinen
Maria Shetty, Viola
Beata Urbanek-Kalinowska,  Violoncello

 

Friedrich Gernsheim – Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 31
Andrzej Panufnik – Streichquartett Nr. 2 Messages
Stanislav Moniusko – Streichquartett Nr. 1 in d-Moll

 

Saalplan vergrößern
Saalplan verkleinern
Ursprüngliche Größe wiederherstellen
zu den Gewählten Karten scrollen
Kategorie 1
€ 35,00
Kategorie 2
€ 25,00
Kategorie 3
€ 20,00
Kategorie 4 (eingeschränkte Sicht)
€ 10,00