Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität zu gewährleisten. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren und Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen hier

Osterfestspiele Salzburg - Online-Shop

Teaserbox 01 Headline

Infotext Spielplan weitere Informationen

Teaserbox 02 Headline

Infotext Abos weitere Informationen

Teaserbox 03 Headline

Infotext Gutscheine weitere Informationen

Teaserbox 04 Headline

Infotext Scheckabos weitere Informationen

Teaserbox 05 Headline

Infotext Mitgliedschaften weitere Informationen

Teaserbox 06 Headline

Infotext Eintrittskarten weitere Informationen

Das Programm im Überblick – 2. bis 5. April 2021


Chorkonzert

Christian Thielemann und die Staatskapelle Dresden eröffnen die Osterfestspiele Salzburg am Karfreitag mit Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem d-Moll (KV 626). Es singt der Bachchor Salzburg, die Solopartien sind mit Golda Schultz, Szilvia Vörös, Sebastian Kohlhepp und Alexander Tsymbalyuk besetzt.


Orchesterkonzert Thielemann

Am Karsamstag wird Denis Matsuev, einer der meistgefragten Pianisten seiner Generation, Edvard Griegs Klavierkonzert a-Moll spielen. Im selben Konzert unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann steht außerdem Ludwig van Beethovens berühmte Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Eroica auf dem Programm.


Orchesterkonzert Pappano

Am Ostersonntag begrüßen die Osterfestspiele Sir Antonio Pappano am Pult der Staatskapelle. Hilary Hahn, die einst als „Wunderkind“ galt und heute ein gefeierter Weltstar der Violine ist, wird Mozarts A-Dur-Konzert interpretieren. Ebenfalls erklingen wird Robert Schumanns Symphonie Nr. 2 C-Dur und Maurice Ravels Suite für Orchester Ma mère l’oye.


Galakonzert

Zum Abschluss gestalten Anna Netrebko, Golda Schultz, Yusif Eyvazov und Alexander Tsymbalyuk ein Galakonzert am Ostermontag. Am Pult der Staatskapelle Dresden steht abermals Christian Thielemann. Zu hören sind Auszüge aus Opern von Giacomo Puccini, Richard Strauss, Giuseppe Verdi, Carl Maria von Weber u. a.



Förderer werden bevorzugt behandelt

Mitglieder des Vereins der Förderer der Osterfestspiele in Salzburg werden bei der Kartenbestellung bevorzugt behandelt und genießen als Abonnenten exklusive Vorteile wie etwa jährlich garantierte Sitzplätze. Detailinformationen hierzu sowie die Möglichkeit, online Mitglied zu werden, finden Sie unter dem Menüpunkt Förderer.


Junge Förderer

Die Osterfestspiele ermöglichen jungen Förderern (bis 35 Jahre) zu einem stark reduzierten Beitrag dem Verein der Förderer der Osterfestspiele in Salzburg beizutreten. Dies gilt für eine beschränkte Platzanzahl in der Preiskategorie V.


Bestellungen bitte schriftlich

Bestellungen nehmen Sie bitte über den Online-Shop dieser Website vor oder senden Sie schriftlich an das Kartenbüro der Osterfestspiele Salzburg unter karten@ofs-sbg.at


Besetzungs- und Programmänderungen

Besetzungs- und Programmänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe der Karten.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF).


> Weitere Informationen erhalten Sie im Kartenbüro.